Aktuelle Informationen (Stand 23.07.2021, 11.10 Uhr)

Zeugnisse (23.07.2021)

Die Zeugnisse der Abschlussklassen können in den Zeiträumen
26.07.2021 – 29.07.2021 und 30.08.2021 – 03.09.2021
in der Zeit von 07.00 – 12.00 Uhr im Sekretariat Zimmer 107 abgeholt werden. Bei Abholung muss ein Nachweis über die bestandene Abschlussprüfung vorgelegt werden!

Die Abschlussklassen des Fachbereichs Druck/ Medien erhalten ihre Zeugnisse zum Gautschfest am 11.09.2021.

Alternativ haben Sie die Möglichkeit, sich das Zeugnis zuschicken zu lassen. Bitte senden Sie uns hierfür einen an Sie adressierten und ausreichend frankierten B4-Umschlag mit einer Kopie des Nachweises über die bestandene Abschlussprüfung.

Bisher nicht ausgegebene Jahreszeugnisse erhalten Sie im nächsten regulären Unterrichtsblock.

NEU ab dem Schuljahr 2021/2022! (16.06.2021)

Ab dem Schuljahr 2021/2022 findet die schulische Ausbildung der Fachkräfte für Lagerlogistik/Fachlageristen am BSZ Bau und Technik Dresden statt. Bitte verwenden Sie zur Anmeldung Ihrer Auszubildenden für das 1. Lehrjahr das Anmeldeformular unter der Rubrik Formularservice.

Anmeldungen für das 1. Lehrjahr, die bereits dem BSZ Dienstleistung und Gestaltung übergeben wurden, müssen nicht noch einmal versendet werden. Diese werden an uns weitergeleitet.

Eine Anmeldung der Auszubildenden der jetzigen 1. und 2. Lehrjahre ist nicht notwendig!

Sportunterricht ab dem 14.06.2021 (01.06.2021)

Entgegen der Information vom 01.06.2021 findet der Sportunterricht erst ab dem 14.06.2021 (Turnus A und Folgende) statt.

Schulbetrieb ab dem 02.06.2021 (01.06.2021)

Aufgrund der sinkenden Inzidenzwerte und der Unterschreitung des Schwellenwertes von 50 in der Stadt Dresden entfallen die Begrenzungen des Regelbetriebes auf Gruppenunterricht bzw. häusliches Lernen sowie die zahlenmäßige Begrenzung der Schüler/-innen in den einzelnen Klassen.

Der theoretische Unterricht für die Schüler/-innen der 11. Klassen der Fachoberschule beginnt ab dem 02.06.2021 in voller Klassenstärke.

Ab dem 07.06.2021 findet der Unterricht für alle Berufsschulklassen laut Stundenplan (inkl. Sportunterricht) im gesamten Klassenverband statt. Damit entfallen alle Corona-bedingten Teilungen in der Berufsschule!

Die zweimalige Testpflicht pro Woche bleibt bestehen. Auch alle anderen bekannten Infektionsschutz- und Hygienemaßnahmen, wie beispielsweise das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes bzw. die Zutrittsvoraussetzungen, sind weiterhin anzuwenden.
Die Schnelltestung der 11. FOS-Klassen während der Praktikumswochen findet immer montags 8.00 Uhr in der Aula statt.

Die Schulleitung

Schulbetrieb ab dem 31.05. – 04.06.2021 (28.05.2021)

In der kommenden Woche (22.KW) findet der Unterricht wie unten beschrieben statt.

Wir prüfen die weitere Entwicklung der Inzidenz und legen bis zur Wochenmitte das Vorgehen ab der 23. Kalenderwoche fest.

Die Schulleitung

Schulbetrieb ab dem 25.05. – 11.06.2021 (19.05.2021)

Am Montag, 24.05.2021 ist Feiertag!

Testungen erfolgen in der KW 21 dienstags und donnerstags, in den KW 22 und 23 montags und mittwochs.

Generell ist weiterhin Personen der Zutritt der Schule untersagt, wenn sie nicht einen negativen Test, abgenommen von einer zugelassenen Stelle, vorweisen können.

Der Präsenzunterricht erfolgt nach regulärem UNTIS-Stundenplan. Sportunterricht findet nicht statt.


Unterrichtsablauf Fachbereich Druck- und Medientechnik


Unterrichtsablauf Fachbereich Farbe/Augenoptik/Vermessung

Die jeweils andere Gruppe ist in häuslicher Lernzeit! Die Gruppeneinteilung und Information liegt in der Verantwortung des Klassenlehrers.


Unterrichtsablauf Fachbereich Bautechnik

Die jeweils andere Gruppe ist in häuslicher Lernzeit! Die Gruppeneinteilung und Information liegt in der Verantwortung des Klassenlehrers.


Unterrichtsablauf Fachbereich FOS/VKA

Am 27./28.05.2021 haben die folgenden Klassen in anderen Zimmern Unterricht:

Elternbrief des sächsischen Kultusministers (27.04.2021)

„...kurzfristig müssen wir uns alle auf erneut weitreichende Einschränkungen im Schulbereich einstellen..."
Herr Christian Piwarz, sächsischer Kultusminister, hat einen Brief an alle Schüler*innen und Eltern veröffentlicht, den Sie hier herunterladen können.

Schulbetrieb ab dem 03.–21.05.2021 (27.04.2021)

Vorbehaltlich einer geänderten Situation durch Corona bitten wir Sie, sich auf dieser Seite, am Samstag, dem 01.05.2021 bis ca. 19.30 Uhr zum tatsächlichen Geschehen nochmals zu informieren!

Hinweis: In der Woche vom 10.–14.05.2021 sind nur 3 Unterrichtstage: Mo – Mi, Do: Feiertag, Fr: Brückentag/Ferientag


Unterrichtsablauf Fachbereich Druck- und Medientechnik

Die Gruppeneinteilung und Information liegt in der Verantwortung des Klassenlehrers.

Unterrichtsablauf Fachbereich Farbe/Augenoptik/Vermessung

Die Gruppeneinteilung und Information liegt in der Verantwortung des Klassenlehrers.

Unterrichtsablauf Fachbereich Bautechnik

Die Gruppeneinteilung und Information liegt in der Verantwortung des Klassenlehrers.

Unterrichtsablauf Fachbereich FOS/VKA

Neues Infektionsschutzgesetz, Regelung am BSZ Bau und Technik (23.04.2021)

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern und Ausbildungspartner,
das neue Infektionsschutzgesetz tritt ab heute in Kraft.
Laut Mitteilung des Landesamtes für Schule und Bildung, Standort Dresden, vom 23.04.2021 bleiben in der Landeshauptstadt Dresden bis auf weiteres die Schulen geöffnet. Am Montag, 26.04.2021, findet der Unterricht wie bisher statt. Informieren Sie sich dennoch weiterhin über unsere Homepage.

Ich weise nochmals darauf hin, dass die zwei für das Schuljahr 2020/2021 zur Verfügung stehenden freibeweglichen Ferientage auf den 29. und 30.04.2021 (siehe Schuljahresablaufplan 2020/2021) gelegt wurden. Für alle Vollzeitschüler sind dies Ferientage, alles Auszubildenden stehen dann ihrem Ausbildungsbetrieb zur Verfügung oder müssen Jahresurlaub nehmen.

Mit freundlichen Grüßen
Jörg Schmidt
Schulleiter

Schulbetrieb in den nächsten Wochen, gültig ab Montag, 26.04.2021 für die Fachoberschul- und Vorbereitungsklassen (20.04.2021)

Die Klassen FA19, FB20, DaZ20A und DaZ20B werden im Klassenverband unterrichtet.

Die Klassen FA20A und FA20B werden entsprechend Schuljahresablaufplan abwechselnd das Praktikum besuchen sowie Unterricht erhalten. Der Unterricht erfolgt im wöchentlichen Wechsel in Gruppen entsprechend der Informatikeinteilung (ab KW 17: Gruppe 1: Präsenzunterricht, Gruppe 2: häusliche Lernzeit und in der nächsten Woche umgekehrt).

Schulbetrieb ab Montag, 19.04.2021 (A-Block und 3. Lehrjahr Bau)(13.04.2021)

Zusätzlich zu den Regelungen für den Schulbetrieb ab dem 12.04.2021 gelten folgende Festlegungen:


Unterrichtsablauf Fachbereich Augenoptik/ Farbtechnik/Vermessung 19.04.-28.04.2021

Die Klassen des 1. und 2. Lehrjahres werden in Gruppen beschult bzw. sind in der häuslichen Lernzeit. Die Klassenleiter legen die Gruppen fest.


Unterrichtsablauf Fachbereich Fachoberschule/VKA

19.04.-22.04.2021:

26.04.-28.04.2021:

Herzlich Willkommen zu unserem Tag der offenen Tür
am 17.04.2021! (13.04.2021)

Leider können wir Sie aus „Corona-Gründen“ nicht persönlich in unserem Haus begrüßen. Deshalb bieten wir Ihnen am 17. April 2021 auf unserer Homepage einen kleinen Film über unser Haus und unsere Schüler sowie einen virtuellen Rundgang an.

Darüber hinaus erreichen Sie uns am Samstag telefonisch in der Zeit von 9.00 – 13.00 Uhr.
Allgemeine Fragen können Sie dann an die Schulleitung richten.

Wenn Sie sich für

interessieren, finden Sie am Samstag, den 17. April 2021 zu den verschiedenen Themenbereichen Telefonnummern, über die wir im o.g. Zeitraum erreichbar sind.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen wie bisher gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Jörg Schmidt
Schulleitung

Schulbetrieb ab Montag, 12.04.2021 (A-Block und 3. Lehrjahr Bau)(09.04.2021)

Ab dem 12.04.2021, 8.00 Uhr bzw. nach Absprache mit Ihren Lehrern, werden entsprechend der sächsischen Corona-Schutz-Verordnung, § 5a Abs. 2, nur die Abschlussklassen und Abschlussjahrgänge im Turnus A / 3. Lehrjahr Bautechnik im Präsenzunterricht an unserer Schule unterrichtet.

Vollzeitklassen:

Berufsschulklassen:

Der Präsenzunterricht findet ausschließlich in den Prüfungsfächern mit einer maximalen Schülerzahl von 15 Schülern pro Gruppe statt.
Es besteht Maskenpflicht (sächsischen Corona-Schutz-Verordnung § 5b Abs. 1) im gesamten Schulgebäude sowie im Unterricht!
Nach der sächsischen Corona-Schutz-Verordnung vom 29.03.2021 besteht Testpflicht zweimal wöchentlich für Schüler und alle schulischen Mitarbeiter die sich im Schulgebäude aufhalten. Die Tests finden in der Schule immer Montag und Mittwoch statt.

Alternativ haben Schüler und schulisches Personal die Möglichkeit, einen anerkannten Corona Schnelltest, der nicht älter als 3 Tage ist, zu Hause bzw. beim Hausarzt vorzunehmen und eine qualifizierte Selbstauskunft ausgefüllt und unterschrieben am 12.04.2021 zur ersten Unterrichtsstunde vorzulegen.
Das Formular für die Selbstauskunft können Sie hier herunterladen.

Der Schulsport wird bis auf weiteres ausgesetzt. Sonderregelungen sind nach Absprache mit den Sportlehrern und unter Berücksichtigung aller Umstände möglich.

Alle anderen Klassen begeben sich in häusliche Lernzeit und werden in allen Unterrichtsfächern durch die Lehrkräfte über LernSax bzw. Aufgaben im Downloadbereich der Schulhomepage beschult.

Die seit 01.April 2021 gültige sächsische Corona-Schutz-Verordnung können Sie zum Nachlesen hier herunterladen.

Hinweise zum Schulbetrieb ab Montag, 22.03.2021
(C-Block und 1. Lehrjahr Bau)(17.03.2021)

In den berufsbildenden Schulen werden die Abschlussklassen, wie bisher, weiter im Präsenzunterricht beschult.

Alle anderen Klassen werden, beginnend ab dem 22.03.2021, im Wechsel- oder Gruppenunterricht unterrichtet. Alle Klassen oder Gruppen, die keinen Präsenzunterricht erhalten, bleiben in häuslicher Lernzeit.

Wie bisher finden jeweils montags Corona-Tests statt. Sie können uns auch einen Nachweis über einen negativen Test vorlegen, der nicht älter als eine Woche ist.

Alle nachfolgenden Regelungen gelten, unter Berücksichtigung der aktuellen Coronalage.
Der Schulsport wird bis auf weiteres ausgesetzt. Sonderregelungen sind nach Absprache mit den Sportlehrern und unter Berücksichtigung aller Umstände möglich.

Unterrichtsablauf Fachbereich Druck- und Medientechnik

Der Präsenzunterricht erfolgt nach regulärem UNTIS-Stundenplan.
ME18C und DT18C: Prüfungsvorbereitung. DT18C wird räumlich geteilt und parallel beschult. Sportunterricht findet nicht statt.

Unterrichtsablauf Fachbereich Augenoptik/Farbtechnik/Vermessung

Der Präsenzunterricht erfolgt nach regulärem UNTIS-Stundenplan (ohne Sport) bzw. durch individuelle Planung (Gr. 1/Gr. 2).
Die Klassenleiter legen die Gruppenstruktur in den Klassen fest.

Unterrichtsablauf Fachbereich Bautechnik

Die Einteilung der Gruppen erfolgt durch die Klassenlehrer per Mail, Lernsax oder telefonisch. Der Präsenzunterricht erfolgt nach regulärem UNTIS-Stundenplan.

Unterrichtsablauf Fachbereich Fachoberschule/VKA

Der Präsenzunterricht erfolgt nach regulärem UNTIS-Stundenplan.
Jede Klasse bleibt ganztägig in dem o. g. Klassenzimmer. Nur für Informatik im PC-Raum muss gewechselt werden (Einteilung laut UNTIS-Stundenplan, Zimmer E15 und 315).

Brief des sächsischen Kultusministers(11.03.2021)

Der sächsische Kultusminister Christian Piwarz wendet sich mit einem Brief an Eltern und Schüler zur Aufnahme des Präsenzunterrichtes ab dem 15.03.2021 an weiterführenden Schulen. Diesen Brief können Sie hier herunterladen.

Schulbetrieb ab Montag, 15.03.2021 (B-Block und 2. Lehrjahr Bau)(10.03.2021)

In den berufsbildenden Schulen werden die Abschlussklassen, wie bisher, weiter im Präsenzunterricht beschult. Alle anderen Klassen werden, beginnend ab dem 15.03.2021, im Wechsel- oder Gruppenunterricht unterrichtet.
Alle Klassen oder Gruppen, die keinen Präsenzunterricht erhalten, bleiben in häuslicher Lernzeit.
Wie bisher finden am Montag, 15.03.2021 wieder Corona-Tests statt. Sie können uns auch einen Nachweis über einen negativen Test vorlegen, der nicht älter als eine Woche ist.


Alle nachfolgenden Regelungen gelten, unter Berücksichtigung der aktuellen Coronalage.
Der Schulsport wird bis auf weiteres ausgesetzt. Sonderregelungen sind nach Absprache mit den Sportlehrern und unter Berücksichtigung aller Umstände möglich.
Für Berufsschulklassen, die sich noch nicht im Präsenzunterricht befinden, erfolgt ein Ausgleich im nächsten Turnus (3 Blockwochen vom 03. – 21.05.2021).


Unterrichtsablauf Fachbereich Druck- und Medientechnik

Der Präsenzunterricht erfolgt nach regulärem UNTIS-Stundenplan (ohne Sport). Ein Ausgleich des Ungleichgewichtes erfolgt im kommenden 3-wöchigen Block vom 03. – 21.05.2021 in der Form, dass der Teil der Klasse, der jetzt keine Präsenzbeschulung erlebt, dann in den ersten beiden Wochen Präsenzunterricht hat. Die Teilung der Klassen und die Information darüber an die Schüler liegen in Verantwortung der Klassenlehrer-/innen.


Unterrichtsablauf Fachbereich Augenoptik/Farbtechnik/Vermessung

Der Präsenzunterricht erfolgt nach regulärem UNTIS-Stundenplan (ohne Sport) bzw. durch individuelle Planung AO18B (Gr. 1/Gr. 2). Die Teilung der Klassen und die Information darüber an die Schüler liegen in Verantwortung der Klassenlehrer-/innen.


Unterrichtsablauf Fachbereich Bautechnik

Die Klassen SB19A, BS19B und TR19A werden im o. g. Zeitraum in häuslicher Lernzeit beschult. Auszubildende, die ein Lehrjahr wegen nichtbestandener Prüfung wiederholen, nehmen nicht am Präsenzunterricht teil.


Unterrichtsablauf Fachbereich Fachoberschule/VKA

Der Präsenzunterricht erfolgt nach regulärem UNTIS-Stundenplan. Jede Klasse bleibt ganztägig in dem o. g. Klassenzimmer. Nur für Informatik im PC-Raum muss gewechselt werden (Einteilung laut Untis Plan Zi. E15 und 315)

Hinweise zum Schulbetrieb ab dem 08.03.2021

Ab dem 08.03.2021, beginnend 8.00 Uhr oder nach Absprache mit Ihren Lehrern, werden die nachgenannten Abschlussklassen im Turnus B/ 2.Lehrjahr Bautechnik (nur Schüler, welche im 2. Jahr Ihren Abschluss erhalten) sowie Klassen mit gestreckter Abschlussprüfung im Präsenzunterricht in unserer Schule unterrichtet. Die Vollzeitklassen haben, wie bereits begonnen, weiterhin Unterricht.

Wir unterrichten in zwei Gruppen ab einer Schülerzahl größer 15.

Folgende Klassen sind bei uns:

Vollzeitklassen:

Berufsschulklassen:

Wir bieten Ihnen an diesem Tag einen kostenlosen Coronatest an und hoffen auf Ihre Teilnahme.

Mit freundlichen Grüßen
Die Schulleitung

Hinweise zum Schulbetrieb ab dem 22.02.2021

Ab dem 22.02.2021, beginnend 8.00 Uhr bzw. nach Absprache mit Ihren Lehrern, werden die nachgenannten Abschlussklassen im Turnus A/3.Lehrjahr Bautechnik sowie Klassen mit gestreckter Abschlussprüfung im Präsenzunterricht in unserer Schule beschult. Die Vollzeitklassen haben, wie bereits begonnen, weiterhin Unterricht. Wir unterrichten in zwei Gruppen ab einer Schülerzahl größer 15.

Folgende Klassen sind bei uns:

Vollzeitklassen:

Berufsschulklassen:

Wir bieten Ihnen wie im letzten Schulturnus an diesem Tag einen kostenlosen Coronatest an und hoffen auf Ihre Teilnahme.

Mit freundlichen Grüßen
Die Schulleitung

Hinweise zum weiteren Schulbetrieb ab dem 15.02.2021

Ab dem 15.02.2021 werden, laut Schreiben des Staatsministers für Kultus, die Grund- und Förderschulen wieder geöffnet.

Eine weitere Öffnung im Schulbereich ist aufgrund der immer noch hohen Infektionswerte entsprechend dem o. g. Schreiben noch nicht möglich. Dies geschieht voraussichtlich erst ab 08.03.2021. Deshalb wird zum gegenwärtigen Zeitpunkt der Unterricht für die Abschlussklassen weiter durchgeführt, wie ab dem 08.02.2121 begonnen. Wir gehen davon aus, dass wir auch im nächsten Turnus ab dem 22.02.2021 (Turnus A und 3. Lehrjahr Bautechnik) so weiter verfahren.

Bitte informieren Sie sich weiterhin regelmäßig auf unserer Internetseite.
Die Schulleitung

Hinweise zum Präsenzunterricht ab 08.02.2021
(06. & 07. Kalenderwoche) (04.02.2021)

Liebe Schülerinnen und Schüler,
wir bieten den Abschlussklassen des C-Block (siehe Eintrag vom 29.01.2021) der Fachoberschule, Fachschule und der Berufsschule (hier nur den Schülerinnen und Schüler im dualen System) ab dem 08.02.2021 die Teilnahme am Präsenzunterricht in unserer Schule an. Sollten Sie die Einladungen zu einer überbetrieblichen Lehrunterweisung erhalten haben, sind diese Veranstaltungen wahrzunehmen. Eine häusliche Lernzeit wird für diese Klassen im gesamten Zeitraum nicht angeboten. Auszubildende, welche den Präsenzunterricht nicht nutzen möchten, stehen Ihren Ausbildungsbetrieben zur Verfügung.

Wir beginnen 08:00 Uhr mit dem Unterricht. Nur die Klassen FSB19, Unterrichtsbeginn 08:55 Uhr, und DT18C, Beginn 10:00 Uhr, kommen später zur Schule. Um einen sicheren Zugang zur Schule gewährleisten zu können, kommen Sie bitte rechtzeitig und tragen Sie unbedingt eine Mund-Nasen-Bedeckung. Sie werden von Ihren Lehrern in Empfang genommen und es wird Ihnen der Weg zu Ihren Zimmern bekanntgegeben. Der Unterricht erfolgt bei großen Klassen in zwei Gruppen, nur kleine Klassen werden unter Berücksichtigung der Abstände und mit Einzelplatz gemeinsam beschult. Diesen Klassen und unseren Lehrern wird voraussichtlich am 1. Schultag ein Corona-Schnelltest angeboten.

Für alle anderen Klassen, mit Ausnahme der AO19C und den angehenden Bauten- und Objektbeschichtern der Klasse ML 19C, findet weiterhin der Unterricht in Form von häuslicher Lernzeit und unter Berücksichtigung des Blockplans 2020/2021 statt. Es ist noch unklar, wie diese Klassen ab dem 15.02.2021 beschult werden. Wir hoffen zeitnah auf entsprechende Regelungen der sächsischen Staatsregierung.

Die Halbjahreszeugnisse werden bei Aufnahme des Präsenzunterrichts ausgegeben.

Bitte informieren Sie sich weiterhin regelmäßig auf unserer Internetseite.

Präsenzunterricht ab 08.02.2021 für die Berufsschul-, Fachoberschul- und Fachschulklassen, die zum Ende des Schuljahres 2020/2021 ihre Abschlussprüfungen sowie Teile der Abschlussprüfung ablegen(29.01.2021)

Ab Montag, 08.02.2021 wird, entsprechend den Festlegungen des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus vom 27.01.2021, für die 6. und 7. Kalenderwoche Unterricht für die Abschlussklassen des C-Turnus der Berufsschule (2- und 3-jährige Ausbildung), der Fachschule und der Fachoberschule in den Lernfeldern und Fächern mit Prüfungsrelevanz und bei Reduzierung der täglichen Präsenzzeit erteilt.

Für die Klassen der Berufsvorbereitung (BVJ, VKA bzw. DaZ-Klassen) ist dies z. Zt. nicht möglich.

Der Klasse AO19C wird ebenfalls Präsenzunterricht angeboten, da diese noch nicht am Teil 1 der gestreckten Abschlussprüfung teilgenommen hat, diese aber prüfungsrelevant ist.

Die Klassen GS20a bis GS20e, ML20C, ML19C (außer die Auszubildenden Bauten- und Objektbeschichter), V20C, AO20C, ME19C, DT19C, FA20A, FA20B, FSB20 werden weiterhin durch häusliches Lernen beschult.

Es wird derzeit geprüft, wie bei Wahrung der Freiwilligkeit die betroffenen Lehrer und Schüler einen Corona-Schnelltest erhalten können.

Informationen zu einer genaueren Vorgehensweise werden zu einem späteren Zeitpunkt mitgeteilt. Bitte informieren Sie sich weiterhin regelmäßig auf unserer Internetseite.

Der Staatsminister für Kultus, Herr Christian Piwarz, hat sich am 28.01.2021 mit einem Brief u.a an alle Lehrerinnen und Lehrer der öffentlichen Schulen im Freistaat Sachsen gewandt. Diesen können Sie zu Ihrer Kenntnis hier herunterladen.

Häusliche Lernzeit bis zum 12.02.2021 (26.01.2021)

Mit Ausnahme der Abschlussklassen der Fachoberschule wird die häusliche Lernzeit für alle anderen Schülerinnen und Schüler bis zum 12.02.2021 verlängert.

Neuer Blockplan für das Schuljahr 2020/2021 (13.01.2021)

Aufgrund der geänderten Ferienregelungen durch das sächsische Kultusministerium, haben wir unseren Schuljahresablaufplan angepasst. Er steht wie gewohnt zum Download für Sie bereit. (Navigationsklammern siehe oben)

Regelung für die 4./5. KW (13.01.2021)

In den Wochen vom 25.01.2021 bis 05.02.2021 gehen alle Berufsschulklassen in ihren Ausbildungsbetrieb. Zu den überbetrieblichen Ausbildungen gibt es Einzelregelungen. Die Informationen dazu hat ihr Ausbildungsbetrieb.
Bitte informieren Sie sich weiterhin regelmäßig über unsere Internetseite.

Unterricht im neuen Kalenderjahr (06.01.2021)

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Ausbildungspartner. Wir wünschen Ihnen für das Jahr 2021 alles Gute, vor allem Gesundheit und trotz des schwierigen Schulstarts viel Erfolg beim Erreichen ihrer Ziele.

Nach Mitteilung durch die sächsische Staatsregierung werden die Coronaschutzmaßnahmen bis zum 31.01.2021 verlängert. Mit Ausnahme der Abschlussklassen der Fachoberschule (Schulstart ist hier der 18.01.2021) wird die häusliche Lernzeit für alle anderen Schülerinnen und Schüler bis zum 29.01.2021 verlängert.

Die Winterferien finden in der Woche vom 30.01.2021 bis zum 06.02.2021 statt. Die Osterferien werden verlängert. Sie beginnen am 27.03.2021 und enden wie bisher am 10.04.2021.

Ab Montag, den 08.02.2021, sollen alle Schulen im eingeschränkten Regelbetrieb öffnen, sofern es die Infektionslage zulässt. Der Unterricht findet im Wechselmodell zwischen Präsenzunterricht und häuslicher Lernzeit statt. Kleine Klassen werden ohne häusliche Lernzeit unterrichtet.

Detailliert Aussagen zu den einzelnen Klassen/Gruppen, erfolgen zu einem späteren Zeitpunkt. Bitte informieren Sie sich regelmäßig über unsere Internetseite.
Mit freundlichen Grüßen, die Schulleitung

Grüße zum Weihnachtsfest
und einen guten Rutsch in das Jahr 2021 (19.12.2020)

Die Schulleitung und die Mitarbeiter unseres Hauses wünschen Ihnen, trotz der eingeschränkten Bedingungen, ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das Jahr 2021. Bleiben Sie gesund!

Der Unterricht startet wieder am 04.01.2021, vorerst mit häuslicher Lernzeit bis zum 08.01.2021. Erkundigen Sie sich bitte weiterhin auf unserer Internetseite oder in Lernsax über das weitere Unterrichtsgeschehen.
Nach den Ferien lösen Sie, liebe Schülerinnen und Schüler, bitte die Aufgaben, welche über die oben genannten Quellen bereitgestellt werden. Bringen Sie Ihre Ergebnisse und Ausarbeitungen mit in die Schule. Über die Weiterführung des Unterrichts ab dem 10.01.2021 informieren wir Sie im Laufe der ersten Schulwoche.

Häusliches Lernen ab 14.12.2020 (13.12.2020)

Ab Montag, den 14.12.2020, lernen alle Schüler unseres Beruflichen Schulzentrums zu Hause. Aufgaben können wie gewohnt auf unserer Internetseite heruntergeladen werden oder sind auf der Plattform Lernsax eingestellt.
Unsere Schule ist an den Wochentagen zwischen 8.00 Uhr und 13.00 Uhr telefonisch erreichbar (0351 447290).

Weitere Coronafälle am BSZ (07.12.2020)

Nach diesem Wochendene sind bei uns vermehrt positive Testergebnisse von Lehrern und Schülern gemeldet worden. Deshalb sind sehr differenzierte Quarantäneregelungen bzw. Formen des häuslichen Lernes erforderlich. Dies gilt für alle unsere vier Fachbereiche.

Die jeweiligen Lösungen wurden allen betroffenen Schülern am heutigen Montag bekanntgegeben und gelten vorerst bis Freitag, den 11.12.2020. Die Bescheide des Gesundheitsamtes stehen noch aus. Informieren Sie sich täglich auf unserer Internetseite.

Aufgabenstellungen für das häusliche Lernen finden Sie wie gewohnt im Downloadbereich

Regelungen im Fachbereich Bautechnik ab 08.12.2020 (07.12.2020)

Aufgrund der angespannten personellen Situation findet häusliches Lernen statt. Eine Ausnahme gilt für die Fachpraxis im BVJ20a und BVJ20b. Diese wird laut Stundenplan durchgeführt (Bei Rückfragen zu Aufgabenstellungen wenden Sie sich bitte an Ihre Fachlehrer bzw. vereinbaren Sie Einzeltermine).

Regelungen im Fachbereich Farbtechnik, Augenoptik, Vermessung ab 08.12.2020 (07.12.2020)

Alle Klassen im 3. Lehrjahr haben Regelunterricht. Für alle anderen Klassen gilt häusliches Lernen entsprechend der erteilten Aufgabenstellungen.

Regelungen im Fachbereich Druck/Medien ab 08.12.2020 (07.12.2020)

Aufgrund der hohen Fallzahlen werden für einzelen Klassen weitere Regelungen des Unterrichtsablaufes notwendig.

Regelungen im Fachbereich Fachoberschule und Vorbereitungsklassen ab 08.12.2020 (07.12.2020)

Für alle Klassen dieses Fachbereiches (außer FB20) findet Regelunterricht statt.

Quarantänemaßnahme im Fachbereich Fachoberschule (04.12.2020)

Heute, am 04.12.2020, musste die Klasse FB20 wegen positiver Testung eines Schülers auf den Coronavirus in Quarantäne geschickt werden. Diese endet vorraussichtlich am 17.12.2020. Der Bescheid des Gesundheitsamtes der Stadt Dresden steht noch aus. Bitte lösen Sie die Aufgaben, die Anfang nächster Woche auf der Internetseite veröffentlicht werden.

Ein schönes Wochenende und bleiben Sie gesund!

weitere Quarantäneregelungen im BSZ (03.12.2020)

Mit dem heutigen Tag, aufgrund weiterer positiver Testungen und Recherchen, bleiben die Schüler der nachfolgenden Klassen bis zu den aufgeführten Terminen in Quarantäne. (Dies betrifft auch den betrieblichen Einsatz und die überbetriebliche Ausbildung)

Fachbereich Vermessung/Augenoptik/Farbe

Fachbereich Bautechnik

Es gelten die Ausgangsbeschränkungen in Quarantänefällen laut Allgemeinverfügung. Die endgültigen Bescheide des Gesundheitsamtes Dresden stehen noch aus.

Druck/ Medien ab Montag wieder im Normalbetrieb (02.12.2020)

Die Quarantäne für den Fachbereich Druck/ Medien endet am Sonntag, den 06.12.2020. Ab Montag, den 07.12.2020, findet der Unterricht am BSZ im Regelbetrieb statt.

Quarantänemaßnahme im Fachbereich Bau (02.12.2020)

In der Woche vom 30.11.2020 bis 04.12.2020 verbleiben alle Grundstufenklassen Bautechnik (GS20a-e) im häuslichen Unterricht. Aufgaben finden Sie auf unserer Internetseite zum Download.

In der Woche vom 07.12.2020 bis 11.12.2020 haben die Klassen BS18 und SB18 Unterricht in unserer Einrichtung. Die Klasse TR18 verbleibt in dieser Woche im häuslichen Lernen. Hierfür sind Aufgaben auf unserer Internetseite zu finden. Die Lösungen bringen Sie bitte in der darauffolgenden Woche mit in die Schule.

Weitere Quarantänemaßnahme im BSZ (01.12.2020)

Ergänzend zu den Mitteilungen von gestern, werden ab dem 01.12.2020 die Klassen GS20b und GS20e in Quarantäne geschickt. Die Dauer der Quarantäne wird noch durch das Gesundheitsamt der Stadt Dresden mitgeteilt.

Am morgigen Tag (02.12.2020) lernen die Klassen GS20a, GS20c und GS20d zu Hause. Aufgaben werden über die Internetseite bereitgestellt.

Informieren Sie sich bitte täglich über unsere Internetseite. Es werden weitere Regelungen getroffen, wie die Klassen GS20a, GS20c und GS20d in den nächsten Tagen beschult werden können.

Weiter Normalbetrieb am BSZ (30.11.2020)

Wie am heutigen Montag, findet auch weiterhin der Unterricht im Regelbetrieb statt. Dies gilt mit Außnahme der Klassen und Lehrer des Fachbereichs Druck/ Medien. Alle bereits in Quarantäne befindlichen Personen bleiben vorerst unserer Einrichtung fern. Bis zu diesem Zeitpunkt liegt, trotz positiven Test im Bereich, noch kein Bescheid seitens des Gesundheitsamtes der Stadt Dresden vor.

Bitte informieren Sie sich auf unserer Internetseite täglich über die notwendigen Veränderungen durch Corona.

Nehmen Sie sich in Acht und bleiben Sie gesund!

Am Montag Normalbetrieb am BSZ (28.11.2020)

Am Montag, den 30.11.2020, findet, außer für die Klassen des Druck- und Medienbereiches, der Unterricht laut Stundenplan statt.

Die Klassen BVJ19c, BVJ20c, DT19c, DT18c, ME19c und Me18c bleiben bis zur endgültigen Festlegung der Quarantäneregelung im häuslichen Unterricht. Die Aufgaben dazu finden Sie, liebe Schülerinnen und Schüler, weiterhin auf unserer Internetseite.

Ab Dienstag, den 01.12.2020, wird es Regelungen entsprechend der aktuellen Infektionslage geben. Diese werden am Montag mit der zuständigen Dienststelle des Landesamtes für Schule und Bildung abgestimmt und hier veröffentlicht.

Bitte bleiben Sie gesund.

Fachbereich Druck/ Medien absolviert häusliche Lernzeit (26.11.2020)

Aufgrund der Coronainfektion eines Lehrers und dessen aufgabenbedingten Kontakt zu Kollegen und Schülern lernen die Klassen BVJ19c, BVJ20c, DT19c, DT18c, ME19c und ME18c am Donnerstag und Freitag (26./27.11.2020) zu Hause. Aufgaben wurden durch die Fachlehrer erteilt bzw. sind auf unserer Internetseite abrufbar.

Informationen über die Durchführung des Schulbetriebes in der nächsten Woche werden wir zeitnah hier veröffentlichen.

Sekretariat nächste Woche wieder geöffnet (26.11.2020)

Das Sekretariat unserer Schule ist am Dienstag, den 01.12.2020, vormittags geöffnet. Ab Mittwoch, den 02.12.2020, ist auch die Schulleitung wieder besetzt.

Notfalltelefon eingerichtet (23.11.2020)

Das Sekretariat unserer Schule ist aufgrund einer Quarantänemaßnahme von Montag, den 23.11.2020, bis einschließlich Freitag, den 27.11.2020, nicht besetzt. In der Zeit von 7.30 Uhr bis 13.30 Uhr ist ein Notfalltelefon (0351/447290) eingerichtet.

Sekretariat geschlossen (21.11.2020)

Das Sekretariat unserer Schule ist aufgrund einer Quarantänemaßnahme am Montag und Dienstag (23/24.11.2020) nicht besetzt.

weiterer bestätigter Coronafall am BSZ (04.11.2020)

In unserem Berufsschulzentrum ist ein weiterer Schüler/-in positiv auf das Coronavirus (SARS-Cov-2) getestet worden. Für die betreffende Klasse BVJ20C und die dort unterrichtenden Lehrer, wurde durch das Gesundheitsamt Dresden eine Quarantäne angeordnet.

Weiter im Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen (31.10.2020)

Der Unterricht wird im Regelbetrieb, d.h. laut Stundenplan, abgehalten. Mund- Nasenbedeckung ist im Schulhaus und auf den Schulgelände zu tragen (auch im Unterricht). Alle Praktika werden wie geplant durchgeführt, sie sind nur unter Beachtung der Hygenievorschriften weiterhin möglich.
Der Fernschullehrgang (ILS, SGD usw.) findet wie geplant statt.
Sozialpädagogen, Inklusionsassistenten und Praxisbegleiter können Ihre Arbeit am beruflichen Schulzentrum fortsetzen.
Schulfremde Personen erhalten nur im Ausnahmefall und mit vorheriger Anmeldung Zutritt zur Schule.

Unterricht und Praktikum ab dem 02.11.2020 (30.10.2020)

Die Schulen sollen trotz stark steigender Infektionszahlen in den kommenden Wochen geöffnet bleiben. Die Sächsische Staatsregierung entscheidet am 30. Oktober 2020 über detaillierte Maßnahmen in Sachsen. Das Sächsische Staatsministerium für Kultus wird unser Berufsschulzentrum danach umgehend über die getroffenen Festlegungen informieren.

Über unsere Internetseite werden für Sie alle Informationen bereitgestellt. Dies kann auch kurzfristig und außerhalb unserer Dienstzeiten erfolgen.
Dafür bitte ich Sie in Anbetracht der aktuellen Lage um Verständnis.

Schmidt
Schulleiter

weiterer bestätigter Coronafall am BSZ (12.10.2020)

In unserem Berufsschulzentrum ist ein weiterer Schüler/-in positiv auf das Coronavirus (SARS-Cov-2) getestet worden. Für die betreffende Klasse FSB19 und die dort unterrichtenden Lehrer, wurde durch das Gesundheitsamt Dresden eine Quarantäne angeordnet.

Regelungen für die Klasse FSB19 (12.10.2020)

Für die Dauer der angeordneten Quarantäne und der damit verbundenen häuslichen Lernzeit lösen Sie bitte die auf unserer Internetseite bereitgestellten Aufgaben.

bestätigter Coronafall am BSZ (09.10.2020)

Heute wurde unser Berufsschulzentrum durch das Gesundheitsamt der Stadt Dresden informiert, dass im Fachbereich Druck- und Medientechnik ein Schüler/-in positiv auf Corona (SARS-Cov-2) getestet wurde. Die Auszubildenden der betreffenden Klasse ME18c und die dort unterrichtenden Lehrkräfte wurden informiert und befinden sich auf Veranlassung des Gesundheitsamtes bis zum 19.10.2020 in Quarantäne. In dem betreffenden Fachbereich gelten ab sofort besondere Regelungen für den Schulbetrieb. Alle anderen Schüler und Auszubildenden werden weiter im Regelbetrieb unterrichtet.

Regelungen für den Fachbereich Druck- und Medientechnik (09.10.2020)

Die Auszubildenden der Klassen ME20a, ME18a, FP20a und FP18a absolvieren ab 12.10.2020 eine häusliche Lernzeit. Aufgaben werden wie gewohnt über die Internetseite unseres BSZ bereitgestellt und sind im Laufe des Montags(12.10.2020) abrufbar .
Die Klassen BVJ19c und BVJ20c werden im Regelbetrieb an unserem Schulzentrum unterrichtet.

Gautschen und Zeugnisausgabe für Medienberufe (03.09.2020)

Am 12.09.2020, 9.30 Uhr, findet die Zeugnisausgabe mit anschließendem Gautschen für alle Mediengestalter und Drucktechnologen (Jahrgang 2017) statt.

Zeugnisausgabe für Bauberufe (03.09.2020)

Am 11.09.2020, 17.00 Uhr, findet die Zeugnisausgabe für alle Abschlussklassen des 2. und 3. Lehrjahres aller Bauberufe (Straßenbau, Betonbau, Trockenbau) am BSZ Bau und Technik statt.

Schulstart am 31. August 2020 im Normalbetrieb (28.08.2020)

Schuljahresvorbereitung 2020/2021 (14.07.2020)

Mit Datum vom 09. Juli 2020 erhielten wir vom Staatsminister, Herrn Christian Piwarz, folgende Informationen:


Mit Beginn des Schuljahres 2020/2021 soll in allen Schularten und Jahrgangsstufen wieder der Unterricht im Regelbetrieb an fünf Tagen in der Woche stattfinden. Dabei sind weiterhin die bestehenden Hygienemaßnahmen, bedingt durch die Covid19-Pandemie, zu berücksichtigen.


Die Schülerinnen und Schüler werden wie gewohnt in ihren Klassen und Kursen unterrichtet. Die bereits eingeübten und schulspezifischen Hygienemaßnahmen sind dabei wesentliche Handlungsgrundlage.


Unser gemeinsames Ziel ist es, einen geordneten, durchgehenden Lernprozess für alle Schülerinnen und Schüler im gesamten Schuljahr sicherzustellen. Es ist daher besonders wichtig, für jeden Schüler den Nachholbedarf zu bestimmen und die ermittelten Defizite in den Abstimmungen zur Unterrichtsplanung für das neue Schuljahr zu berücksichtigen. Dies muss mit Blick auf das Geschehen an jeder einzelnen Schule erfolgen und kann nur ansatzweise durch zentrale Festlegungen berücksichtigt werden.

Ausgabe der Abschlusszeugnisse
der Berufsschule für das Schuljahr 2019/2020 (06.07.2020)

Liebe Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen,


aufgrund der Corona-Pandemie finden in diesem Schuljahr meist keine zentralen Zeugnisausgaben der Innungen bzw. der Landesdirektion statt. Aufgrund dessen werden die Abschlusszeugnisse in diesem Schuljahr am Freitag, 11. September 2020, in der Zeit von 15:00 – 17:00 Uhr (oder nach Vereinbarung mit Ihrem Klassenlehrer/in) in unserem BSZ durch Ihren Klassenlehrer/in ausgegeben.


Dies betrifft nicht die Zeugnisausgabe für den Druck- und Medienbereich! Für diese Abschlussklassen findet die Zeugnisausgabe am Samstag, 12. September 2020 im Rahmen des Gautschfestes statt.


Sollten Sie Ihr Abschlusszeugnis aus dringlichen Gründen eher benötigen, übergeben Sie uns bitte einen an Sie adressierten und frankierten A4-Umschlag sowie eine Kopie über die bestandene Kammerprüfung. Wir senden Ihnen anschließend Ihr Zeugnis zu.


Mit freundlichen Grüßen
Jörg Schmidt
Schulleiter

Informationen für den Fachbereich Bautechnik
(Turnus C, 29.06. – 17.07.2020) (26.06.2020)

Gruppe A

Unterricht in der Schule: 29.06. – 03.07.2020 und 13.07. – 17.07.2020

Die Gruppe A ist vom 06.07. – 10.07.2020 in der häuslichen Lernzeit und erhält in der ersten Schulwoche dafür die Aufgaben. Die Auswertung erfolgt in der Woche vom 13.07. – 17.07.2020. Die Zeugnisausgabe findet am 17.07.2020 statt.

Folgende Schüler wurden in die Gruppe A eingeteilt:

Gruppe B

Unterricht in der Schule: 06.07. – 10.07.2020

Die Gruppe B ist vom 29.06. – 03.07.2020 in der häuslichen Lernzeit und erhält für diese Woche Aufgaben. Die Aufgaben sind über die Homepage abzurufen. Die Auswertung erfolgt in der Woche vom 06.07. – 10.07.2020. In der Woche vom 13.07. – 17.07.2020 sind die Schüler der Gruppe B im Ausbildungsbetrieb. Die Zeugnisausgabe findet am 10.07.2020 statt.

Folgende Schüler wurden in die Gruppe B eingeteilt:

Informationen für den Fachbereich Bautechnik (11.06.2020)

Am Montag, den 15. Juni 2020, besuchen alle Auszubildenden der folgenden Klassen 8.00 Uhr die Berufsschule zur Konsultation:

Bitte nutzen Sie den Haupteingang der Schule. Eine räumliche Einteilung entnehmen Sie an diesem Tag den Aushängen im Foyer.

Am Dienstag, den 16. Juni 2020, finden die Kammerprüfungen statt (IHK/ HWK).

Ab Mittwoch, den 17. Juni 2020, erfolgt der Unterricht in den Bauklassen der Berufsschule nach Plan. Weitere Informationen erhalten Sie am Montag, den 15. Juni 2020.

Wiederaufnahme des Unterrichts an berufsbildenden Schulen (12.05.2020)

Die sächsische Staatsregierung hat beschlossen, ab Montag, den 18. Mai 2020, die weiterführenden Schulen auch für die Schülerinnen und Schüler der übrigen Klassen des berufsbildenden Bereiches einschließlich der Vorbereitungsklassen (VKA) zu öffnen. Weitere Informationen können Sie dem Schulleiterbrief vom 08. Mai 2020 entnehmen, welchen Sie hier herunterladen können.

Für den Schulbetrieb gelten besondere Hygienemaßnahmen und Maßnahmen zum Infektionsschutz. Schüler, Lehrer, Mitarbeiter und Besucher, die Coronavirus SARS-CoV-2 Symptome (z. B. trockener Husten, Fieber, Kurzatmigkeit) aufweisen, dürfen das Schulhaus nicht betreten.

Vermeiden Sie Tröpfchenübertragung mittels Mund-Nase-Bedeckungen (MNB), niesen und husten Sie in die Armbeuge und halten Sie ausreichend Abstand voneinander – mindestens 1,5 m! Vermeiden Sie Berührungen und waschen Sie sich regelmäßig und ausreichend lange die Hände. Nutzen Sie die Mittel der Händedesinfektion.

Alle Klassen über 15 Schüler werden geteilt oder in sehr großen Räumen unterrichtet. Die in zwei Gruppen geteilten Klassen lernen im wöchentlichen Wechsel in der Schule bzw. zu Hause. Die Lernzeit zu Hause ist Teil der Schulpflicht. Die Klassenleiter informieren die Auszubildenden zur Gruppeneinteilung und den Präsenzzeiten an der Schule vor dem Blockbeginn. Für alle Auszubildenden, die mit der Lernzeit zu Hause beginnen, werden Aufgaben zur Verfügung gestellt. Diese werden an die Fachlehrer zurückgegeben und in den Präsenzzeiten ausgewertet. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit, die Ausarbeitungen zu bewerten.

Alle BVJ- und Vorbereitungsklassen werden in persönlichen Kontaktstunden einzeln zum weiteren Stundenplan sowie der Organisation bis zum Ende des Schuljahres von den Klassenlehrern bzw. unseren Sozialpädagogen informiert.

Alle Abschlussklassen der Fachoberschule und Fachschule werden bereits unterrichtet und bereiten sich auf die Abschlussprüfungen vor.

Die Klassenstufe 11 der Fachoberschule ist bis zum 29.05.2020 im Praktikum. Am 02.06.2020, 8.00 Uhr beginnt der Unterricht. Eine räumliche Einteilung finden Sie an dem Tag im Foyer.

Wiederaufnahme des Unterrichts an berufsbildenden Schulen (10.05.2020)

Es ist laut Staatsminister Christian Piwarz vorgesehen , ab Montag, den 18.Mai 2020, die weiterführenden Schulen auch für die Schülerinnen und Schüler der übrigen Klassen des berufsbildenden Bereiches einschließlich der Vorbereitungsklassen (VKA) zu öffnen. Weitere Informationen können Sie dem Schulleiterbrief vom 08. Mai 2020 entnehmen, welchen Sie hier herunterladen können.

Im Laufe der nächsten Woche werden wir hier die konkrete Planung für unsere Schule veröffentlichen.

Weitere Schulöffnungen ab dem 04. Mai 2020 (29.04.2020)

Unser berufliches Schulzentrum wird ab dem 04. Mai 2020 für weitere Schulklassen geöffnet. Detaillierte Informationen entnehmen Sie bitte den folgenden Artikeln. An ihrem ersten Schultag informieren Sie sich bitte über die Raumbelegung bei den Kollegen im Foyer unserer Schule.

Die Klassen des 1. Lehrjahres können leider noch nicht die Schule besuchen. Sie erhalten weiterhin Lernangebote über unsere Internetseite.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus.

Informationen für die Fachoberschule (29.04.2020)

Die Prüfungsvorbereitung in den Klassen FA18a, FA18b und FB19 läuft nach aktuellem Plan weiter.

Für die Klasse FA19A findet am 04. Mai 2020, 10:00 Uhr in der Aula eine Einweisung zur weiteren Beschulung statt, an der alle Schüler unter Berücksichtigung des Abstandsgebotes teilnehmen.

Informationen für die Fachschule (29.04.2020)

Die Klasse FSB18 hat weiterhin Prüfungsvorbereitung nach Sonderplan.

Für die Klasse FSB19 findet am 05. Mai 2020, 10:00 Uhr in der Aula eine Einweisung zur weiteren Beschulung statt, an der alle Schüler unter Berücksichtigung des Abstandsgebotes teilnehmen.

Informationen für Schüler der Berufsvorbereitung (29.04.2020)

Die Schüler des BVJ19A und BVJ19B beginnen mit dem Betriebspraktikum. Dieses geht bis zum 20. Mai 2020. Alle Fragen dazu beantwortet Herr Schubert. Bis dahin gibt es vorerst keine Termine in der Schule.

Das BVJ19C lernt bis auf Weiteres zu Hause. Frau Schmidt und Herr Blankenburg werden individuelle Gespräche ab 06. Mai 2020 mit den Schülern vereinbaren.

Für die Klasse BVJ18C beginnt ab 04. Mai 2020 in Absprache mit Frau Schmidt wieder das Praktikum. Am 07. Mai 2020, 10:00 Uhr findet nach Sonderplan eine Einweisung im Raum 101 statt.

Für die Klassen DaZ19A und DaZ19B findet noch kein Unterricht statt.

Informationen für die Berufsschule/ Fachbereich Bau (29.04.2020)

Für die Berufe des 2. Ausbildungsjahres Ausbaufacharbeiter, Hochbaufacharbeiter und Tiefbaufacharbeiter (2-jährige Berufe) beginnt am 04. Mai 2020, 10:00 Uhr die Prüfungsvorbereitung nach Sonderplan. Die Raumbelegung erfragen Sie im Foyer der Schule.

Für die Berufe des 2. Ausbildungsjahres Trockenbauer, Beton- und Stahlbetonbauer, Straßenbauer (3-jährige Berufe) beginnt der Unterricht am 11. Mai 2020, 10:00 Uhr nach Sonderplan. Die Raumbelegung erfragen Sie im Foyer der Schule.

Informationen für die Berufsschule/ Fachbereich Farbe/ Augenoptik/ Vermessung (29.04.2020)

Für die Abschlussklassen ML17B, V17B und AO17B gilt, dass ab 04. Mai 2020, 10:00 Uhr die Prüfungsvorbereitung nach Sonderplan beginnt. Die Raumbelegung erfahren Sie im Foyer der Schule.

Für die Berufe des 2. Ausbildungsjahres AO18B beginnt der Unterricht am 06. Mai 2020, 10:00 Uhr nach Sonderplan. Die Raumbelegung erfragen Sie im Foyer der Schule.

Informationen für die Berufsschule/ Fachbereich Druck/ Medien (29.04.2020)

Für die Abschlussklassen ME17B und DT17B gilt, dass ab 04. Mai 2020, 10:00 Uhr die Prüfungsvorbereitung nach Sonderplan beginnt. Die Raumbelegung erfahren Sie am Hintereingang Haus 2 der Schule.

Für die Berufe des 2. Ausbildungsjahres DT18B beginnt der Unterricht am 06. Mai 2020, 10:00 Uhr nach Sonderplan. Die Raumbelegung erfahren Sie am Hintereingang Haus 2 der Schule.

Informationen für alle Schüler (29.04.2020)

Die Cityherberge auf der Lingneralle in Dresden hat geöffnet. Schüler, welche eine Übernachtung benötigen, können per Email freie Betten anfragen.

Abschlussklassen beginnen am 22.April (16.04.2020)

Die Prüfungsvorbereitung für alle Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen A-Block und 3. Lehrjahr Bautechnik beginnen am 22. April 2020 um 8.00 Uhr in unserem Haus. Die Raumbelegung entnehmen Sie den Infotafeln im Foyer unserer Schule. Bitte beachten Sie beim Betreten des Gebäudes die bestehenden Abstandsregeln. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus.

Informationen für alle Abschlussklassen (21.04.2020)

Der sächsische Kultusminister Christian Piwarz hat heute einen Brief an die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen an berufsbildenden Schulen (außer BGY) im Freistaat Sachsen veröffentlicht, welchen Sie hier herunterladen können.

Informationen für alle Lehrerinnen und Lehrer (16.04.2020)

Alle Kolleginnen und Kollegen treffen sich am 20. April 2020 um 9.00 Uhr in festgelegten Räumen der Fachbereiche. Lehrkräfte, die selbst ein erhöhtes Risiko für eine Infektion tragen, werden von der Schulleitung persönlich informiert.

Informationen für alle Fachleiter und Fachleiterinnen (16.04.2020)

Am 20. April 2020 findet 7.30 Uhr im Beratungsraum eine Besprechung mit der Schulleitung statt.

Allgemeinverfügung - Vollzug des Infektionsschutzgesetzes

Unser Schulzentrum ist ab Mittwoch, den 18. März 2020, bis einschließlich 17. April 2020 nur eingeschränkt betretbar. Kollegen, Anlieferer ,Kurierdienste usw. nutzen den Hintereingang im Hof (Verbindungsbau). Bitte rufen Sie uns bei Bedarf an oder senden Sie uns eine E-Mail. Unterricht und andere schulische Veranstaltungen finden nicht statt. Sie erreichen uns über die Verbindungsdaten im Impressum.

Informieren Sie sich bitte auch weiterhin über unsere Internetseite.

Zusätzlich verweisen wir auf den Internetauftritt des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus.

Informationen des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus (31.03.2020)

Der sächsische Kultusminister Christian Piwarz hat heute einen Elternbrief veröffentlicht, welchen Sie hier herunterladen können.

Informationen für Mediengestalter und Medientechnologen 3. Lehrjahr (27.03.2020)

Die schriftlichen Abschlussprüfungen der Druck- und Medienberufe sollen nun am Mittwoch, 17. Juni 2020 stattfinden. Die vorab veröffentlichten Themengebiete der schriftlichen Mediengestalter Digital und Print-Abschlussprüfung bleiben bestehen.

Abschlussprüfung wird verschoben (27.03.2020)

Der DIHK gibt bekannt, dass alle schriftlichen Prüfungen in den Sommer verschoben werden. Das ist das Ergebnis der Beratungen innerhalb der IHK-Organisation zu den bundeseinheitlichen Prüfungen. Hiervon betroffen sind die Prüfungen in allen Ausbildungsberufen und auch alle Fortbildungsprüfungen. Unter den gegenwärtigen Bedingungen ist eine ordnungsgemäße Durchführung nicht möglich.

unterrichtsfreier Tag am 22. Mai 2020 findet statt (26.03.2020)

Laut Änderung der VwV Bedarf und Schuljahresablauf 2019/2020 vom 25. März 2020 durch das Sächsische Staatsministerium für Kultus ist der 22. Mai 2020 nun wieder ein unterrichtsfreier Tag. Bitte beachten Sie dies in Ihrer persönlichen Planung.

Den aktuellen Blockplan 2019/20 können Sie hier herunterladen.

dringliche Informationen für alle Mitarbeiter (25.03.2020)

Das berufliche Schulzentrum darf nur nach vorheriger Absprache mit der Schulleitung aufgesucht werden. Nur in dringlichen Fällen wird dann eine entsprechnende Bescheinigung (Passierschein) ausgestellt.

Informationen für die Fachschule Bautechnik (25.03.2020)

Der Termin für die Abgabe der Facharbeiten wird verschoben. Bitte planen Sie den 20. April 2020 als neues Abgabedatum ein.

unterrichtsfreier Tag am 22. Mai 2020 entfällt (24.03.2020)

Bitte beachten Sie in Ihrer persönlichen Planung, dass per Erlass vom 19.03.2020 der „unterrichtsfreie Tag 22. Mai 2020“ durch die „unterrichtsfreien Tage 16. und 17. März 2020“ ersetzt wurde. Am 22. Mai 2020 wird regulärer Unterricht für alle Klassen der Vollzeitausbildung, dem C-Block und des 1. Ausbildungsjahres Bau stattfinden. Aktualisierung am 26. 3. 2020

IHK sagt Zwischenprüfung ab (20.03.2020)

Die für das Frühjahr 2020 angesetzten Zwischenprüfungen entfallen ersatzlos. Auf ein nachträgliches Ablegen der Zwischenprüfung wird für die im Frühjahr 2020 betroffenen Prüflinge verzichtet.

Das Aussetzen der Zwischenprüfung gilt ausschließlich für die im Frühjahr 2020 betroffenen Prüflinge. Diese Regelung gilt nicht für die Abschlussprüfungen Teil 1 in besagtem Zeitraum. Diese Prüfungen als Teil der Abschlussprüfung sind zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite Ihrer zuständigen Kammer. IHK Dresden, IHK Chemnitz

Aufgaben zum Download (17.03.2020)

Ab sofort stehen Aufgabenstellungen für das häusliche Lernen zum Download bereit. Bitte klicken Sie hier oder folgen dem Link oben im Menü.

Informationen für die Fachschule Bautechnik (17.03.2020)

Die Facharbeiten bitte am 27.3.2020 in der Zeit von 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr persönlich in der Schulleitung abgeben. Aktualisierung am 25. 3. 2020

Informationen für Mediengestalter und Medientechnologen 3. Lehrjahr (16.03.2020)

Die im Projektunterricht geplanten Präsentationen finden nicht statt. Damit sind auch alle diesbezüglichen Vorbereitungen hinfällig. Der Unterricht wird genutzt um ausgefallen Lehrstoff nachzuholen.

Informationen für Berufsschüler (15.03.2020)

Bitte setzen Sie sich mit ihren Betrieben in Verbindung und klären Sie Ihren Arbeitsbeginn zum nächst möglichen Zeitpunkt.

Informationen für alle weiteren Schüler (15.03.2020)

Sie arbeiten ab sofort von zu Hause. Aufgaben werden erteilt. Informationen dazu folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Informationen für Schüler im Betriebspraktikum (FOS, BVJ) (15.03.2020)

Alle Betriebspraktika werden mit sofortiger Wirkung abgebrochen. Bitte informieren Sie Ihren Praktikumsbetrieb darüber und bleiben sie dann zu Hause.

Informationen für Studenten im Blockpraktikum (15.03.2020)

Das Blockpraktikum wird verschoben. Bitte klären Sie alle weiteren Fragen mit der TU Dresden.

Informationen für Lehrerinnen und Lehrer (15.03.2020)

Bitte informieren Sie sich auch über das Schulportal.

Informationen für alle Mitarbeiter (15.03.2020)

Bei dringlichen Bedenken (Erkrankung, Kinderbetreung, Schwangerschaft usw.) sind Sie von den oben genannten Maßnahmen freigestellt. Bitte rufen Sie dennoch zur Erfassung der erforderlichen Kontaktdaten und zur Information über das weitere Vorgehen im Sekretariat an.